So profitieren Sie von einer professionellen Innovationsberatung

 

25. Mai 2022
So profitieren Sie von einer professionellen Innovationsberatung

Eine auf Ihre Unternehmen zugeschnittene Innovationsstrategie bildet den Grundpfeiler für Ihr langfristiges Unternehmenswachstum. Doch wie erarbeiten Sie diese?

Die Umsetzung von FuE-Projekten ist oft steinig. Von erster Projektidee bis hin zu einem offiziellen Projektstart vergehen, insbesondere wenn zur Finanzierung eine öffentliche Förderung in Anspruch genommen werden soll, viele Monate.

Die optimale Projektumsetzung erfordert einen Überblick über einen förmlichen Dschungel unterschiedlichster Fördermaßnahmen mit variierenden Zugangsbeschränkungen und Förderbedingungen.

Als Innovation Consultants sind wir Pfadfinder durch diesen Dschungel – und zwar von Anfang an.

 
 
 
SMS Maschinenbau GmbH

Dazu sagt Markus Oehrle – SMS Maschinenbau GmbH:

„Auch wenn der Förderberater nicht notwendig ist – in unserem neuesten Projekt zur Entwicklung einer Werkzeugmaschine arbeiten wir seit der Definition der ersten Projektidee mit PFIF zusammen – und ohne diese Beratung wäre das Projekt nie in diesem Umfang realisiert worden! Natürlich wollen wir weiter von unserer Beraterin begleitet werden!“

Ihr Consultant analysiert zunächst ausführlich die Rahmenbedingungen und den Kontext Ihres Innovationsprojekts und klärt Fragen wie

  • Wie gut ist meine Projektidee im Vergleich zum Stand der Technik?
  • Brauche ich Kooperationspartner? Wo finde ich die?
  • Wie sieht mein Zeitplan aus? Welche Meilenstein-Daten werden mir beispielsweise im Hinblick auf die Markteinführung bereits vorgegeben?
  • Wie groß ist mein Finanzbedarf? Welche Kosten erwarte ich?
  • Welche Kostenstruktur hat mein Projekt?

 

Dies ermöglicht die Ausarbeitung einer auf Ihr Unternehmen und Ihr Projekt individuell zugeschnittenen Förderstrategie. Dabei kombinieren die Förderexperten bei PFIF unterschiedliche Förderinstrumente – nicht rückzahlbare Zuschüsse und Zulagen – und sorgen so dafür, dass Ihre FuE-Arbeiten optimal gefördert werden.

Auf Basis der Förderstrategie hat Ihr Consultant Fragen im Blick wie

  • Welche Förderprogramme sollten adressiert werden?
  • Welche Stichtage/Fristen müssen beachtet werden?
  • Welche Formalitäten und Vorlagen sind zu beachten?
  • Welche Unterlagen und Informationen müssen für die Antragsstellung verfügbar sein?

 

Sind diese Fragen geklärt, werden Sie durch Ihre Consultants möglichst umfassend entlastet. Zeitaufwendige Arbeiten wie das Zusammenstellen von Informationen, die Definitionen von Arbeitsplänen, das Verfassen von Projektbeschreibungen und das Ausfüllen von Antragsformularen übernimmt PFIF für Sie. Ihr Aufwand reduziert sich dabei auf das Minimum.

Nach Einreichung und Bewilligung des Antrags müssen die Projektarbeiten gegenüber dem Projektträger dokumentiert und Förderbeträge abgerufen werden. Die vierteljährlichen Zahlungsanforderungen, Zwischen- und Abschlussberichte sowie gegebenenfalls notwendige Änderungsanträge werden im Aufwand oft unterschätzt. Eine sorgfältige Dokumentation ist jedoch essenziell wichtig, da die Unterlagen vom Projektträger auch nach dem Abschluss der Projekte in Prüfungen vor Ort genau in Augenschein genommen werden können. Auch hier unterstützen Ihre Förderexperten mit großer Erfahrung.

 

Sie können sich vollständig auf das Wesentliche konzentrieren: Ihr Innovationsprojekt!

Bei unvollständiger Projektdokumentation droht im schlimmsten Fall eine schmerzhafte Rückforderung der Fördergelder, ggf. mit Zinsen. Ein Risiko, das schon einige Unternehmer abgeschreckt hat – Ihr Beratungsunternehmen aber wirksam minimieren kann.

Sie profitieren dabei insbesondere von einer langfristigen Zusammenarbeit. Innovationsberatung ist Teamwork – nicht nur im einzelnen Projekt, sondern in Ihrer Innovationsstrategie insgesamt. Sind Ihre mittel- und langfristigen Entwicklungsziele in einer gemeinsam erarbeiteten Innovationsstrategie klar formuliert, können wir als Innovation Consultants optimal darauf eingehen.

Von neuen Förderausschreibungen, die zu Ihrer Unternehmensstrategie passen, erfahren Sie direkt nach Veröffentlichung durch Ihre Förderexperten. „Verpasste Chancen“, die man drei Tage zu spät entdeckt, sind so Vergangenheit.

 

Das hat natürlich auch Auswirkungen auf Ihr Unternehmen: Oftmals wird aus einem kleinen Projektteam, das „damals“ ein erstes Entwicklungsprojekt initiierte, eine eigene FuE-Abteilung mit mehreren Mitarbeitenden. So wird aus einem kleinen familiären Unternehmen durch konsequente Innovationen ein größeres Unternehmen bis hin zum Betrieb mit deutlich über 100 Beschäftigten.

Matthias Moser

Sie haben eine innovative Projektidee?

Dann sprechen Sie unsere Förderexperten für eine kostenfreie und unverbindliche Erstanalyse Ihrer
Fördermöglichkeiten an.

Wir sorgen dafür, dass Sie die FuE-Förderung erhalten, die Ihnen zusteht und so künftiges Wachstum erleichtert.

Weitere PFIF-News

Erfahren Sie immer die aktuellsten Informationen zu Fördermittel- & Finanzierungsmöglichkeiten.