Regina Harnischmacher

Diplom-Physikerin

Beratungsschwerpunkte

Medizintechnik, Biotechnologie, Maschinenbau und Materialwissenschaften, Mess- und Regelungstechnik, Nanotechnologie

 

Vita

Frau Harnischmacher studierte Physik an Karlsruher Institut für Technologie mit den Schwerpunkten Werkstoffwissenschaften, Solarenergie und Mess- und Regelungstechnik. Anschließend folgte eine Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät für Maschinenbau, wo sie unterschiedliche Verfahren zur Mechanischen Oberflächenbehandlung metallischer Bauteile und deren Wirkung auf die Lebensdauer untersuchte.

Seit 2015 betreut Frau Harnischmacher Projekte aus unterschiedlichen Bereichen von Medizin- und Biotechnologie über Maschinenbau bis hin zur Softwareentwicklung. Das Spektrum der betreuten Unternehmen reicht vom Hightech-Startup bis hin zu Marktführern ihrer jeweiligen Branche.

Im Mittelpunkt stehen Forschungs- und Entwicklungsprojekte in EU-, Bundes- und Landesprogrammen, die mit nicht rückzahlbaren Zuschüssen gefördert werden.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.