Dr. Ralf Ehret-Nießen

Dr.-Ing. | Geschäftsführer

 

Vita

Herr Ralf Ehret-Nießen studierte Maschinenbau mit Fachrichtung Verfahrenstechnik in den 1980er Jahren an der Universität Essen. Im Rahmen der Diplomarbeit entwickelte Herr Ehret-Nießen ein hochperformantes digitales Bildverarbeitungssystem für die Visiualisierung von Strömungen. Im Anschluss an das Studium folgte ein Forschungsaufenthalt am Deutsch-Französischen Forschungsinsitut St. Louis im südlichen Elsass. Die Forschungsarbeiten im Bereich Visualisierung und Analyse von Überschall-Strömungen wurden erfolgreich im Jahr 1993 mit der Promotion abgeschlossen. Nach dieser umfassenden theoretischen Ausbildung folgte der Einstieg in die berufliche Praxis.

In einer Unternehmensberatung lernte Herr Ehret-Nießen die Förderpraxis von der Pike auf. Nach 5 Jahren intensiver und umfangreicher Praxiserfahrung entstand der Wunsch, das im Bereich Förderprojekte und öffentliche Zuschüsse erarbeitete Know-how auf hohem Qualitäts-Niveau und kundennah in einem eigenen Unternehmen weiter zu entwickeln.

Aus dieser Motivation folgte 1990 der Sprung in die Selbständigkeit. Zunächst als Einzelunternehmen und ab 1998 gemeinsam mit den Partnern Herrn Dr. Stöhr und Herrn Zahm als „Partner für Innovation & Förderung“.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.