Edwine Gaudine, Tansania (*2020)

Edwine Gaudine lebt mit den Eltern und 4 Geschwistern im Projektgebiet "Rukoma" in der Region Kagera im Nordwesten von Tansania.

Wie die meisten Menschen, lebt auch Edwines Familie von der Landwirtschaft. Sie bauen Bananen, Maniok, Mais und Kaffee an. Aufgrund von veralteten Anbaumethoden können sie ihre Kinder jedoch nicht ausreichend ernähren.

Auch im Gesundheitsbereich gibt es große Mängel: Viele Kleinkinder sind nicht geimpft und oft krank. Es gibt zu wenig Gesundheitsstationen und Personal, die Menschen müssen weit gehen, um medizinisch versorgt zu werden.

Viele Kinder gehen nicht zur Schule, die Unterrichtsqualität ist schlecht, da die Klassen viel zu groß sind und die Räume nicht gut ausgestattet sind. Außerdem mangelt es an Lehrmaterial.

Die Familien sollen dabei unterstützt werden, ihre Lebensbedingungen zu verbessern, vor allem in den Bereichen Landwirtschaft, Einkommen, Gesundheit, Ernährung, Bildung und Wasserversorgung.