Schrägweben

Spinnweberei Uhingen und Firma Rudolf Bauch - Schrägweben

Kooperation der Spinnweberei Uhingen und Firma Rudolf Bauch

Ziel des Entwicklungsprojektes

Die Spinnweberei Uhingen GmbH und die Firma Rudolf Bauch Maschinenbau GmbH & Co. KG entwickelten in einem kooperativen Entwicklungsvorhaben ein neuartiges Verfahren zum Schrägweben. Hierbei werden die Schussfäden nicht rechtwinklig zu den Kettfäden in das Gewebe eingebracht, sondern unter einem Winkel bis zu 105 °. Damit erreichen diese Gewebe definierte mechanische Eigenschaften, die bisher in einem eigenen Prozessschritt nach dem Weben eingebracht werden mussten.

Dabei ist die Webblattbewegung mithilfe einer neuen Art der Ansteuerung eine der zentralen Innovationen, die für ein Schrägweben notwendig ist. Durch die Schrägstellung der Kettfäden muss das Webblatt längs der schräg verlaufenden Kettfäden bewegt werden. Hierzu ist der normalen Bewegung gleichzeitig eine laterale Versatzbewegung zu überlagern.

 

Beitrag der Fördermittelberater

PFIF unterstützte als Partner beide Firmen bei der Konzeption, Beantragung und Durchführung des Projekts. Die große Erfahrung ermöglichte eine reibungslose Abwicklung des Projektes und eine optimale Nutzung der Fördermittel für die Unternehmen. Inzwischen hat das revolutionäre neue Verfahren schon ein großes Interesse potenzieller Kunden geweckt.

 

logo ettlin textiles               logo 

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.