PFIF als Arbeitgeber - Portrait im Magazin Karriere Einsichten

PFIF als Arbeitgeber
Presse - 14.4.2020

Als Arbeitgeber legt PFIF großen Wert auf eine gute Einarbeitung und kontinuierliche Weiterbildung unserer Mitarbeiter. Das Ausbildungskonzept wird im Magazin "Karriere Einsichten" erwähnt.

Als Fördermittelberater stellt PFIF das Bindeglied zwischen Unternehmen - meist Mittelständlern - mit innovativen Projektideen und den Projektträgern, die über die Bewilligung der Fördermittel entscheiden, dar. Wir präsentieren dadurch die Ideen unserer Kunden und bringen sie in Bezug zu den förderpolitischen Zielen.

Dazu müssen wir zunächst die Projektideen und Innovationen unserer Kunden verstehen. Unsere technischen Berater befassen sich daher ständig mit neuen Themen und Lösungsansätzen, arbeiten sich in Projektziele und Entwicklungsschritte ein und arbeiten die notwendigen Projektunterlagen für unsere Kunden aus. So gelingt es, die meist hoch komplexen technischen Inhalte verständlich aufzubereiten und zu "übersetzen", um den Entscheidungsträgern die Begutachtung der Antragsunterlagen zu erleichtern. Hierdurch lernen alle unsere Mitarbeiter mit jedem Forschungs- und Entwicklungsprojekt dazu und erweitern stetig ihr Wissen und ihre kommunikativen Fähigkeiten.

Da es für diese erfahrungsbasierte Dienstleistung keine Ausbildung gibt, setzen wir auf fachlich breit interessierte Ingenieure/innen bzw. Wissenschaftler/innen. Davon profitieren auch neue Mitarbeiter: Neue Mitarbeiter werden dann im Rahmen eines Mentoring-Programms von einem erfahrenen Kollegen zwischen sechs und 24 Monate lang intensiv begleitet. In wöchentlichen Gesprächen werden Erfahrungen ausgetauscht, anstehende Aufgaben und dabei einzuhaltende Fristen abgestimmt und Ziele festgelegt. Die Mentoren werden dabei vom kompletten Team unterstützt und neue Mitarbeiter praxisnah vom gesamten Team im kaufmännischen und technischen Bereich ausgebildet.

Dabei umfasst die Ausbildung bei PFIF nicht nur die Vermittlung von grundlegendem Fachwissen, auch das Verständnis unserer Dienstleistung und unserer Firmenphilosophie sind wichtige Punkte. In unserer täglichen Arbeit verstehen wir uns nicht als bloße Sachbearbeiter oder Geldbeschaffer, sondern unterstützen Unternehmen mit unserer Leistung langfristig und strategisch bei ihrem Wachstum - getreu unserer Vision "Wir schaffen mit Fördermitteln das Fundament für Innovationen, die die Welt verändern" .

Nikolai Wiebe, der unser Team seit Mai 2019 als technischer Berater verstärkt, blickt positiv auf seine Anfangszeit bei PFIF zurück: "So ein intensives und strukturiertes Onboarding habe ich bisher noch nicht erlebt.“

 

Gerne bieten wir interessierten Bewerbern im Rahmen eines Schnuppertags einen Einblick in unser Unternehmen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.