PFIF-Kundenprojekt im Fokus: "Assist-BET“

Erbe Elektromedizin GmbH - Haupteingang Tübingen, Deutschland
PFIF-Blog - 26.5.2021

Mit Unterstützung durch PFIF konnte die Erbe Elektromedizin GmbH im Programm Invest BW eine Förderung von 1,19 Mio. € für ihr aktuelles Innovationsvorhaben gewinnen.

Am 15. Januar 2021 startete das bislang größte Innovations- und Investitionsförderprogramm in der Geschichte des Landes Baden-Württemberg „Invest BW“. Zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und Sicherung von Arbeitsplätzen im Land sollen planmäßig insgesamt 300 Mio. € Fördergelder zur Verfügung gestellt werden.

Die Nachfrage nach dem Förderprogramm ist enorm, bereits 330 Anträge mit einem Fördervolumen von 156,8 Mio. € sind bei der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH eingegangen. In der ersten Bewilligungsrunde wurden bereits 7,7 Mio. € Fördergelder bewilligt. In einer Sondersitzung des Wirtschaftsausschusses des Landtages Ende April 2021 wurden weitere neun Finanzhilfeanträge von insgesamt zwölf Unternehmen und zwei Forschungseinrichtungen mit einem Fördervolumen von rund 10,9 Mio. € bewilligt.

Eines der ausgewählten Unternehmen ist unser langjähriger Kunde, die Erbe Elektromedizin GmbH mit Sitz in Tübingen. Gemeinsam mit unseren erfahrenen Förderberater_innen gelang es der Erbe Elektromedizin GmbH, sich eine Förderung von 1,19 Mio. € für Ihr innovatives FuE-Vorhaben „Assist-BET“ zu sichern. Ziel des Projektes „Intraoperative Therapieassistenz für brusterhaltende Tumortherapien“ ist die Entwicklung eines neuartigen Therapieassistenzsystems, welches an ein Hochfrequenz-Chirurgie-Instrument integriert ist und eine intraoperative und spektroskopische Gewebedifferenzierung während der Therapie ermöglicht. Durch dieses Instrument soll bei maximaler Erhaltung des gesunden Anteils des Organs das Tumorgewebe bei Brustkrebspatient_innen chirurgisch komplett entfernt werden können.

Wir freuen uns sehr über die Bewilligung dieses gesellschaftlich hoch relevanten Innovationsprojekts. Durch unsere Unterstützung bei der Abwicklung des Fördervorhabens wird sich das Projektteam der Erbe Elektromedizin GmbH voll auf die Entwicklungsleistungen konzentrieren und das Projekt erfolgreich abschließen können.

 

 Erbe Elektromedizin GmbH

 

 

Das Projekt wird auf technischer Seite von Dr. Paul Freyberg, auf kaufmännischer Seite von Marita Wendle betreut.

 

Sie planen aktuell ein innovatives Forschungs- und Entwicklungsprojekt?

Gerne prüfen wir Ihre Projektidee in einer kostenfreien Erstanalyse und unterstützen auch Sie bei der Auswahl und Beantragung der für Ihr Unternehmen und Forschungsvorhaben optimalen Fördermöglichkeit.

Weitere PFIF-News

Erfahren Sie immer die aktuellsten Informationen zu Fördermittel- & Finanzierungsmöglichkeiten.

Bundesförderung Serielles Sanieren

Ziel der aktuellen Fördermaßnahme zur „Seriellen Sanierung“ ist die Entwicklung von Verfahren und Produkten für die energetische Sanierung von Gebäuden.

weiterlesen

Neue Förderung im Bereich quantenbasierter Messtechnik

Gefördert werden innovative Verbundvorhaben im Bereich der quantenbasierten Messtechnik zur Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen.

weiterlesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren ...