Fördermöglichkeiten - KMU-innovativ

Fördermöglichkeiten - In welchen Topf passt mein Projekt?
PFIF-Blog - 9.10.2018

Für ambitionierte Projekte zum Ausbau der Alleinstellungsmerkmale wurde ein Förderprogramm mit verschiedenen Schwerpunkten explizit für KMUs geschaffen: KMU-innovativ

Aufgrund der längeren Antrags- und Bewilligungszeit von ca. 6-9 Monaten sowie den höheren Personalaufwänden (2 - 4 Vollzeitstellen über die gesamte Laufzeit) eignen sich diese Projekte besonders für langfristige, strategische Projekte.

 

KMU-innovativ

Projektformen

  • Einzelprojekt oder Kooperation mit KMU (ggf. bis zu 1.000 Mitarbeiter), Universitäten, Forschungseinrichtungen.

 

Projektkosten

  • 500.000 – 2.000.000 € Projektvolumen gesamt

 

Förderung

  • 50 - 60 %

 

Schwerpunkte

  • Elektronik; Autonomes elektrisches Fahren
  • Forschung für die zivile Sicherheit
  • Medizintechnik
  • Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Materialforschung
  • Mensch-Technik-Interaktion
  • Photonik
  • Produktionstechnologie
  • Ressourceneffizienz und Klimaschutz

 

Foerdermoeglichkeiten PFIF KMU innovativ

 

Vorteile

  • Höhere Fördersummen
  • Förderung auch von Material, Investitionen, Reisen, etc.
  • Mittlere Förderwahrscheinlichkeit

 

Nachteile

  • Skizzen können nur jeweils zum 15.04 und 15.10 eingereicht werden
  • Langes zweistufiges Antragsverfahren, meist ca. 6 - 9 Monate bis Projektstart
  • Hohe Innovationshürde

 

Beispiele

aus dem Schwerpunkt Photonik:

  1. Long-Range Hochleistungs 3D-Array-Scanner im rauen Hafenumfeld (3D ARRAY)
  2. Erzeugung hochgenauer optischer Strukturen im nm-Bereich für hocheffiziente Breitband-Hybridoptiken (3D BLAZE)
  3. Terahertz-Spektroskopie für die praxistaugliche Inline- Messtechnik in der Elastomerextrusion (ExtruTera)
  4. Anlagentechnologie zur kontinuierlichen Deposition transparenter Barriereschichten auf aufrollbaren Substraten (ANAKONDA)

 

Detaillierte Informationen

 

Wünschen Sie weitere Förderinformationen?

Dann sprechen Sie uns bitte für eine kostenlose und unverbindliche Förderanalyse an:

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Weitere PFIF-News

Erfahren Sie immer die aktuellsten Informationen zu Fördermittel- & Finanzierungsmöglichkeiten.

Anträge auf Bescheinigung der neuen Forschungszulage ab sofort ...

Das Antragsportal ist freigeschaltet! Ab sofort können Unternehmen für FuE-Projekte die 25 % Forschungszulage technisch beantragen.

weiterlesen

Kaufmännisches Fachwissen: korrekte Stundennachweise

Die korrekte Erfassung von Projektstunden ist in geförderten Forschungs- und Entwicklungsprojekten extrem wichtig.

weiterlesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren ...