ZIM Kanada

5. Ausschreibung für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte kleiner und mittlerer Unternehmen zwischen Deutschland und Kanada (ZIM Kanada)
Fördermittel-News - 18.4.2019

Das BMWi sowie der kanadische nationale Forschungsrat (NRC) ermöglichen den Zugang zu Fördermitteln für gemeinsame deutsch-kanadische Projekte.

 

5. Ausschreibung für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte kleiner und mittlerer Unternehmen zwischen Deutschland und Kanada

Hierbei erhalten die deutschen Projektpartner ihre Förderung über das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) und der kanadische Partner über das kanadische Pendant Research Assistence Program (NRC-IRAP).

 

Was wird gefördert?

Gefördert wird die Entwicklung von innovativen Produkten, Verfahren oder Dienstleistungen, die sich deutlich vom internationalen Stand der Technik abheben, aus allen Technologie- und Anwendungsbereichen.

 

Wer wird gefördert?

  • Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft
  • Als Kunde bei NRC-IRAP registrierte kanadische KMUs – hierzu muss vor Antragsstellung der Industrial Technological Advisor (ITA) kontaktiert werden
  • Forschungseinrichtungen 

 

Wie wird gefördert?

Die Zuwendungen werden als nicht rückzahlbare Zuschüsse gewährt.

Bemessungsgrundlage für Zuwendungen an Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft sind die zuwendungsfähigen projektbezogenen Personalkosten (plus pauschal 100% Zuschlag) sowie Kosten für Unteraufträge, die für Unternehmen mit bis zu 55 % gefördert werden.

Forschungseinrichtungen werden für projektbezogene Stunden zu 100 % gefördert und erhalten 75% zuschlag.

 

Zum Ablauf

Die Interessenbekundung der kanadischen Projektpartner können bis zum 26.04.2019 eingereicht werden.

Eine optionale Projektskizze der deutschen Projektpartner ist bis zum 22.05.2019 möglich.

Das gemeinsame internationale Antragsformular ist zum 28.06.2019 einzureichen.

Parallel zum gemeinsamen Antragsformular muss von jedem deutschen Projektpartner ein ZIM-Antrag eingereicht werden.

 

Wünschen Sie weitere Förderinformationen?

Dann sprechen Sie uns bitte für eine kostenlose und unverbindliche Förderanalyse an:

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Telefon: 07821 92389-0 / Kontaktformular

Weitere Fördermittel-News

Erfahren Sie immer die aktuellsten Informationen zu Fördermittel- & Finanzierungsmöglichkeiten.

Förderinfo – Mat2MedTech

Förderung neuer Anwendungen von Biomaterialien für medizintechnologische Anwendungen, die durch Transferallianzen zwischen Material- und Medizinprodukteherstellern weiterentwickelt werden sollen.

weiterlesen

Ressourceneffizienz und Klimaschutz

Gegenstand der Förderung sind risikoreiche, industriegeführte Forschungs- und vorwettbewerbliche Entwicklungsvorhaben in den Bereichen Ressourceneffizienz und Klimaschutz.

weiterlesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.