Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)

Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand ZIM
Fördermittel-News - 11.6.2018

Gefördert werden durch ZIM Innovationen in kleinen und mittleren Unternehmen: 

  • KMU (d. h. max. 250 Mitarbeiter, max. 50 Mio. € Umsatz oder 43 Mio. € Bilanzsumme)

  • Größere KMU (d. h. max. 500 Mitarbeiter, max. 50 Mio. € Umsatz oder 43 Mio. € Bilanzsumme)

 

Rahmenbedingungen für das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)

  • Gefördert wird durch das ZIM-Programm die Entwicklung von innovativen Produkten, Verfahren oder Dienstleistungen, die sich deutlich vom internationalen Stand der Technik abheben, ohne Beschränkung der Entwicklungsthemen
  • ZIM-Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen (siehe oben) sowie Forschungseinrichtungen
  • Unternehmen erhalten durch das ZIM nicht rückzahlbare Zuschüsse bis zu 55 % der Projektkosten, Forschungseinrichtungen werden bis zu 100 % gefördert
  • Unternehmen können durch das ZIM Projektkosten bis zu 380.000 € geltend machen, bei Forschungseinrichtungen betragen die maximalen Projektkosten 190.000 €
  • Ziel des ZIM ist die Schaffung von stärkeren Anreizen für int. FuE-Kooperationen (+ 5 % Fördersatz)
  • Innovationsunterstützende Dienstleistungen zur Markteinführung werden mit einem ZIM-Zuschuss von max. 25.000 € gefördert (50 % auf max. 50.000 € Kosten)

 

ZIM-Fördermodule

Unternehmen können Anträge in den folgenden ZIM-Fördermodulen stellen:

  • ZIM-SOLO: Förderung von Einzelprojekten eines KMU
  • ZIM-KOOP: Förderung von Kooperationsprojekten zwischen mind. zwei Unternehmen oder mind. einem Unternehmen und mind. einer Forschungseinrichtung

 Foerderausschreibungen ZIM1

 

Termine zum Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)

ZIM-Förder-Projektanträge können fortlaufend bis zum 31. Dezember 2019 eingereicht werden.

 

Wünschen Sie weitere Förderinformationen?

Dann sprechen Sie uns bitte für eine kostenlose und unverbindliche Förderanalyse an:

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Telefon: 07821 92389-0 / Kontaktformular

Weitere Fördermittel-News

Erfahren Sie immer die aktuellsten Informationen zu Fördermittel- & Finanzierungsmöglichkeiten.

Smarte Algorithmen und Expertensysteme

Gefördert werden FuE-Projekte zur Digitalisierung im Gesundheitswesen, die Methoden der künstlichen Intelligenz (KI) zur Nutzung und Auswertung großer Datenmengen nutzen.

weiterlesen

Förderung der Quantensensorik, -metrologie sowie -bildgebung

Mit einer neuen Fördermittelausschreibung im Programm „Quantentechnologien – von den Grundlagen zum Markt“ sollen FuE-Projekte in der Quantenmesstechnik gefördert werden.

weiterlesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.