Medizintechnische Lösungen (klinische Evidenz)

Klinische Evidenz
Fördermittel-News - 26.7.2018

Kleine oder mittlere Unternehmen (KMU) können durch das BMBF Zuschüsse für Projekte im Bereich klinische Validierung erhalten.

 

Medizintechnische Lösungen in die Patientenversorgung überführen - Klinische Evidenz ohne Verzögerung belegen

Im Rahmen dieser Förderrichtlinie sind Projekte im Bereich klinischer Validierung, die dem Nachweis der Sicherheit und Leistungsfähigkeit innovativer Medizinprodukte der Risikoklassen IIa, IIb und III bzw. In-Vitro-Diagnostika der Risikoklassen B, C und D sowie der Etablierung relevanter Prozesse und Qualifikationen im Unternehmen hinsichtlich der klinischen Validierung dienen, förderfähig.

 

Die Förderrichtlinie gliedert sich in zwei Module:

 

Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU).

 

Wie wird gefördert?

Mit einem 50 % Zuschuss werden Kosten für Personal, Qualifizierungsmaßnahmen, Beratungsdienste, Unteraufträge, klinische Studien, Auditierung, etc. gefördert.

 

Termin:

Die Vorlage von Projektskizzen ist jederzeit möglich.

 

Wünschen Sie weitere Förderinformationen?

Dann sprechen Sie uns bitte für eine kostenlose und unverbindliche Förderanalyse an:

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Telefon: 07821 92389-0 / Kontaktformular

Weitere Fördermittel-News

Erfahren Sie immer die aktuellsten Informationen zu Fördermittel- & Finanzierungsmöglichkeiten.

Prävention und Versorgung nosokomialer Infektionen

Das BMBF fördert die Realisierung neuer Produkt- und Prozessinnovationen zur Prävention und Versorgung nosokomialer (behandlungsassoziierter) Infektionen.

weiterlesen

Strukturzuschuss

In zahlreichen Bundesländern gibt es Zuschüsse, die Unternehmen für ihre Investitionen beantragen können.

weiterlesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.